Beiträge von Tobias Wolkewitz

EvolutionGaming 3.0 | Release-Teaser #1 | Die Revolution hat begonnen! KLICK MICH!

    Ich geh zwar von aus, dass es vermutlich entweder direkt "gelöscht" wird - auf "nur für Admins/Mods sichtbar" zu setzen gibt das Forum sicher her - wäre auch ne Lösung.


    Zum Fail-RP seitens des Server-Teams: Ja, Verstoß gegen Regelwerk §21.1 Satz 4 wurde begangen - aber auch ein "Darauf verweigere ich die Aussage." auf die Frage "Wie kommen Sie denn darauf ein Medic-Heli zu stehlen?" während man noch im Fahrzeug auf dem Weg zum Cop-HQ (für eine vernünftige Vernehmung) ist, ist, zumindest meiner Ansicht nach, genau so valides RP wie ein Fluchtversuch auf einen Call - was leider viel zu oft als "RP-Flucht" missverstanden wird. Nur weil man mit dieser Antwort nicht zu frieden ist (vermutlich auch nicht mit gerechnet hat) gleich erstmal zu bannen um den Spieler so out-of-character in den Support zu zwingen ... nicht nur RP-Fail - sondern Fail im Ganzen.

    Es hätte sich durchaus eine ggf. längere RP-Situation bis hin zu vielleicht einem Gefängnisausbruch entwickeln können (wenn man mal den Knast aktiv nutzen würde - aber selbst Bußgelder werden ja nur wenige verteilt) - aber nein - dem schiebt man gleich erstmal eine Riegel vor. Ähnlich wie "Wir beenden mal wegen Bank/Ship einseitige alle RP-Situtationen." - naja, wenn halt von den 15 Cops nun mal 4-8 in aktiven Situationen gebunden sind - dann können eben nur 7-10 zur Bank #istDannHaltMalSo.


    Ich akzeptiere damit den Ban aufgrund Verstoß Regelwerk §21.1 Satz 4 - und werde mich aus dem oben erklärtem Grund NICHT im Support melden. Wer nicht bereit ist, auch mal eine etwas unorthodoxe RP-Situation durchzuspielen (der Heli war nicht verschlossen und die Turbine lief noch - ich hab mich also nur reingesetzt und bin abgehoben), dem bin ich nicht bereit wie so n Köter im Support in den Arsch zu kriechen.


    feel free to be my guest - kann dann aus der DB gelöscht werden


    btw: ich will jetzt mal nicht wegen MEINEN Daten mit der EU-DSGVO Keule ausholen - ABER: Das im Userpanel in der Gang-Übersicht die Steam64-ID öffentlich einsehbar ist - ist, wenn man es genau nimmt, ein Datenschutzverstoß, denn weder haben wir als User dem eingewilligt, noch besteht irgendein wichtiger Grund, dass diese eindeutige ID anderen zur Verfügung gestellt werden muss ... ich dachte mir, wenn ich schon "gebeten werde zu gehen", lass ich den Seitenhieb noch da ...


    So long ...

    Ich mach mich mal wieder unbeliebt - spoiler: persönliche Meinung folgt:

    Balancing in einem RPG ist nunmal eine nicht all zu leichte Sache. Sei es, was man für eine Farm-Tour bekommt, oder was man für eine Waffe auf den Tisch legt, bis hin zu was ein Fahrzeug kostet, was man damit machen kann, und welche Strecken man wie bewältigen kann, oder auch nicht.


    Was AltisLife angeht wird z.B. das Gold der Zentralbank oft so gehandhabt, dass man es nur in Landfahrzeugen transportieren kann. Ich hab aber auch schon varianten erlebt, in denen ein SDV erforderlich war, mit dem man dann noch um die halbe Insel von der unteren Bucht bis zur oberen Bucht MUSSTE (es gab keine Möglichkeit über den Landweg). Dafür gab es halt auch entsprechende Belohnung und sogar einen Weg mit entsprechender Vorbereitung GTA-style die Bank zu knacken, ohne dass es die Cops mitbekommen haben - im Gegenzug mit entsprechenden Vorauskosten und Zeitaufwand. Der maximale Gewinn war dann unterm Strich nicht viel mehr als in ungefähr der gleichen Zeit mit ähnlichem Aufwand entsprechende legale und illegale Touren - es war halt lediglich ein anderer Weg an Geld zu kommen - nicht unbedingt ein wirklich lukrativerer. TLDR: Balancing! Ihr könnt langweilig farmen - wenn illegal zusätzlich mit dem Kick von den Cops oder anderen abgezogen zu werden - oder ihr macht GTA-style einen sneaky Bank-Heist. Zeit/Belohnung-Verhältnis ist identisch.


    Gleiches gilt hier auf EVO: Wenn ich so im AH sehe: paar 100k bis niedrige Mille für n komplettes Gear - joar, pff, mach ich mit einer Tour - mit ner LEGALEN Tour sei angemerkt. Mit einem Aufwand von einer Woche kann ich mir also so ziemlich alles direkt in den Shops kaufen und die Crafter links liegen lassen. Die machen an mir nich eine müde Mark.


    Und dann gibt es halt die andere Fraktion: schnell schnell viel viel machen, nebenbei noch den einen oder anderen pazifistischen Farmer überfallen - OHNE vorher mal zu klären, ob es eine legale Tour ist (hust - Regelwerk - hust - maximal die Hälfte bei ner legalen Tour - hust) - und dann im AH am liebsten das doppelte an Gear für die Hälfte der Kohle haben wollen.


    Ich stell mal die Gegenfrage: Gibt es irgendeinen Grund für das "Waffenpreise runter"-Geschrei? Oder, um im Sinn des Threads zu bleiben: Gibt es irgendwelche voll-durchgebalancenten Gegenvorschläge zu den aktuellen? Und beachtet dabei bitte: Sollen die Waffenpreise sinken hat das auch Auswirkungen auf die Rohstoffpreise - was wieder Auswirkungen auf die Farmer und Crafter hat. Warum sollte sich denn noch wer die Mühe machen, irgendwas zu craften, wenn man mit unsinnig hohen Rohstoffpreisen mit einer Tour Millionen macht und sich einfach alles kaufen kann? Und sind wir doch mal ehrlich: Viele von denen, die niedrigerer Gear-Preise wollen, spielen in größeren Gruppen und haben aktuell die Kohle sich einen großen Konvoi zusammen zu stellen und einfach mal große Touren zu farmen. Profit? MAX STONX!


    Kann mich da Magnus nur anschließen - bzw. seine Frage erweitern: Bevor der nächste mit "Waffenpreise runter" kommt - wie wärs mal mit der Mammut-Aufgabe sich Gedanken über die komplette Eco zu machen und ggf. mal ALLES komplett zu re-balancen? Ich wette dass DARAUF auch keiner Bock hat. Gut, dann lebt bitte damit, dass WIR keinen Bock mehr auf euer rumgeheule haben. Wenn ihr Ballern wollt ohne vorher zu farmen - spielt bitte KOTH, Exile, Epoch, Gungame und wie sie nicht alle heißen - aber mit DER Einstellung seit ihr auf nem RPG-Server einfach auf dem falschen ...

    Ich kürz meine Antwort mal auf folgende zwei Statements zusammen:


    1) ich habe nicht gesagt, dass ich ein Problem damit habe, dass man illegale Items nicht im Schließfach oder in einem Haus innerhalb einer Savezone lagern kann - mein Problem ist, dass diese Information nirgends zugänglich ist

    2) da du hier einen Vergleich mit meinem Job ziehst: der Hauptunterschied zwischen der Informations-Wüste der ArmaLife-Community und meinem Job ist, dass über 3/4 meiner Antworten für jeden frei zugänglich und selbstständig in Erfahrung zu bringen sind - ArmaLife leidet unter der Krankheit, dass auf den meisten Server irgendwas am vanilla Framwork rumgewurstet wird (wobei es sich hier zu einem Großteil darauf belief, Content aus dem Bytex-Marketplace zu kaufen und reinzukopieren), OHNE dass sich jemand die Mühe macht, irgendwo mal ne Info dazu in Stellung zu bringen - denn im vanilla Framework findet sich immer noch das hier: https://github.com/AsYetUntitl…s_Life.Altis/briefing.sqf


    btw: Ja, sicher, würde jeder Kunde alles wissen und sich an "die Spielregeln" halten würde, dann könnte man meinen Job schon darauf zusammenstampfen nur das wieder gerade zu biegen, was aufgrund technischer Fehler schiefläuft - es zwingt jedoch niemand einen Kunden bei mir anrufen zu MÜSSEN, um eine frei zugängliche Information (in Form von Gesetzen, Verordnungen, AGB und Vertragsunterlagen) in Erfahrung zu bringen.

    Mag ja sein, dass für dich die Einstellung "ich frage bei allem wie n Teletubby im Side" regulärer Umgang in Bezug auf ArmaLife ist - ich für meinen Teil würde Erkärungen in Textform vorziehen. Im genannten Beispiel hatte ich aber gar keine Chance, vorher irgendwo einen Hinweis bzgl. der Lagerung illegaler Items zu finden - sondern es blieb mir nur ausprobieren. Und DARIN besteht mein Grund für diesen Thread.

    Gut, dass es, gerade neue, viele Spieler gibt, die nicht mal Ahnung der grundlegenden Steuerung von ArmA3 oder AltisLife haben, sich aber auch nicht die Mühe machen, mal nachzulesen und stattdessen lieber den Side-Chat vollspammen ... gut, dazu hab ich meine Einstellung, die leider nur die wenigsten teilen.

    Für welche Infos ich jedoch dankbar gewesen wäre, wären so "Kleinigkeiten" wie dass man illegale Items weder im Schließfach noch in Häusern innerhalb von Savezones einlagern kann. Wäre schon hilfreich gewesen, vorher zu wissen, was man machen kann und was nicht, bevor man zwei Tage dafür opfert, endlich mal mit Moonshine auf eine 30 Millionen Villa zu sparen, nur um dann festzustellen, dass der Plan "Ich hol mir ein sicheres Haus in Athira." doch nicht so der Beste war. 35 Millionen für ein 7.000er Schließfach hab ich schon geopfert - da hätten 30 weitere für die nicht so brauchbare Hütte nicht sein müssen.


    Sonst wäre noch ne Info vielleicht nützlich, dass man wohl, so Aussage im Side, Getreide statt nur mit dem Traktor auch mit einem Gerät farmen kann, auch wenn es wohl nicht so effektiv sein soll.


    Wär halt schon toll, wenn für die, die sich auch versuchen um Infos zu bemühen, ohne den Side zu spammen, welche auffindbar wären.

    Aber es kommen doch hin und wieder unten links die System-Meldungen "BattlEye kick (idle)" - oder ist das ein Fehler vom Client?

    Ungeachtet dessen läuft Durst und Hunger ja nach Zeit - ungeachtet, ob man afk rumhängt oder sich bewegt / irgendwas macht. Also ein Auge sollte ich schon drauf haben, wenn ich nicht nach ner Stunde oder so tod in einer Ecke liegen will.

    Hab ich mir auch schon überlegt - nebenbei Lappi und um Kick aufgrund IDLE zu verhindern kleinen "Bot" der sich hin und wieder bewegt. Und da aktuell recht wenig los ist bei uns sollte ich auch hin und wieder die Gelegenheit für einen Blick auf Durst und Hunger haben und am Heal-Pod zu lurken. Ob das die Admins so toll finden wenn ich mir so die Zeit unberechtigt erschleiche ... naja, ich möchte es nicht drauf anlegen, wenn ich grade n Kunden am Telefon hab und im Hintergrund plärrt es aus dem Lappi von nem Admin: "Herr Wolkewitz ... was macht'en ihr Bot da so?" xD

    Ich glaube, du nimmst das ein wenig zu ernst.

    Hat damit tatsächlich eher weniger zu tun als wirklich damit, wie man sich nach der Zeit in diesem Job durchaus verändert.

    Stromrechung und ein virtuelles Item auf einem Arma 3 server ist schon ein unterschied

    Geb ich dir ja Recht - ändert aber an gewissen "Grundregeln der Schrift" nichts.

    Verstehe das problem nicht? was macht es für einen Unterschied ob da jetzt "fuer oder für" steht? ist halt komplett unnötig deshalb rumzuheulen. Genauso wie bei Blaues, was macht es für einen Unterschied ob da Blaues Meth oder einfach nur Blaues steht? du siehst ja so oder so was du bekommen hast

    Ich bin seit knapp 10 Jahren in der Kundenbetreuung tätig und habe seither zig tausende E-Mails und Briefe an Kunden geschrieben - und natürlich auch lesen müssen. Sowas schreit einen mit der Berufserfahrung einfach an (als Steigerung von "es springt einem ins Auge"). Dass es unterm Strich tatsächlich bums ist, was dort wie geschrieben wird - da geb ich dir schon Recht - nur sollte man sich für eine Variante entscheiden und diese dann konsequent durchziehen.

    Oder würdest du es als seriös empfinden, wenn du einmal im Jahr deine Stromrechnung bekommst - und dann darin alles kreuz-und-quer durcheinander ist? Bei sowas würd ich aber sofort die Sonderkündigung aussprechen. Wer es nich hinbekommt die Vorlage für eine Rechnung sauber aufzusetzen sollte lieber gar keine schreiben ... sorry, ist ne Berufsmacke.

    1.) coole Idee :thumbup:

    2.) "250 Blaues fuer dich zum naschen" - da fehlt wohl noch ein Wort und ein Umlaut (btw: passt vllt. zu meiner anderen Frage in den Changelogs: Gibt es einen Grund, warum gewisse Umlaute teils wie willkürlich mit zwei Buchstaben geschrieben werden? z.B. "Sprit & Oel Ankauf")

    3.) "bitte ich Dich hiermit jedes mal in die Lobby zu gehen" - sollte vielleicht zu "vom Server zu disconnecten" angepasst werden - geht man nur "in die Lobby" bekommt man trotzdem die Meldung, man solle vom Server gehen

    4.) "wer es also schafft, um jeden Tag für 8 Stunden auf dem Server aktiv zu sein" - ist selbst mit Home-Office sehr ambitioniert; ich hab es noch recht gut getroffen mit täglich lediglich 8h produktiv + 30min Mittagspause - aber andere haben durchaus längere Arbeits- und Wegezeiten - und dann noch mal 8h in Arma investieren - schlafen wollt ich dann auch noch irgendwann

    4a.) grundsätzlich ja in Ordnung - wer die guten Gewinne will muss halt was für tun - wie sieht es dann nach dem 21.06. aus? Sind extra-Belohnungen für die angedacht, die es tatsächlich schaffen? Ggf. Wochenweise?

    5.) 4x 6 Tage (24 Tage) - guckt man sich das End-Datum 21.06. an wirkt es etwas random - gibts dafür n gesonderten Grund, warum man nicht 4 Wochen a 7 Tage gemacht hat?

    Dann erkläre mir warum ich mir nen NVG anziehen sollte bei dem die sicht kacke ist wenn man auch einfach das gamma hochstellen kann, ist ja wie wenn du mir sagst das man sein FOV nicht verstellen sollte obwohl das nur Vorteile bringt

    Btw dann sollte man das Event vielleicht komplett lassen weil einfach 90% der Spieler ihr Gamma hochstellen aber alles gute auch privat

    Wie balu erklärt hat: Der Sinn dahinter ist ja bewusst den "Schwierigkeitsgrad" hochzuschrauben. Dem erfordert es natürlich, dass sich die Teilnehmer auch schon mal "an die Spielregeln halten" (daher mein Wink mit dem Zaunpfahl). Das es natürlich nichts bringt, wenn man, und sorry vorab dafür dass ich es jetzt mal so schreibe wie ich es gerade denke, ein paar Witzbolde wie dich dabei hat, die sich einfach denken "Schieß auf Regeln - Gamma over 9000 und gib ihm!" - ja, sorry, aber dann muss ich halt wirklich mal die irgendwie doch teilweise ernstgemeinte Frage stellen: Wenn du schon nicht bereit bist, dich mal an so eine simple Vorgabe wie "alle lassen Gamma auf 1.0 und nutzen NVG" zu halten - warum spielst du dann überhaupt auf einem RP-Server?


    zu balu: naja gut, 400 Tacken für 32 Zoll ist jetzt auch eher fragwürdig/grenzwertig - aber die Argumentation kann ich schon sehr viel eher und besser nachvollziehen.

    Herr Wolkewitz,

    vielen dank, dass sie sich nun hier öffentlich aussagen.

    Ab sofort werden wir den Rekrutierungsversuch bei ihnen einstellen.


    MfG

    Wenn du / ihr es schon drauf anlegt: Ich habe euch mehrfach erst einzeln, dann in der gesamten Gruppe erst höflich drum gebeten, dann mit Report beim Support gedroht. Ich weiß zwar nich was bei euch falsch läuft - aber wenn jemand schon mehrfach den Invite ablehnt, und dann nur dafür annimmt, um im Gruppen Chat zu sagen: "bitte mal lassen" und dann wieder raus geht - sollte es eigentlich mal irgendwann KLICK machen. Und wenn es euer "Rekrutierungs-Schema" sein sollte, einfach jeden Tag ggf. Mehrfach die Spielerliste durchzuklicken und einfach random jeden inviten zu wollen - denke da dürften die Admins ein Wort mitzureden haben - denn ich bin ja nicht der einzige den ihr immer und immer wieder belästigt habt. Von daher: Lasst nicht mich in Ruhe - sondern unterlasst euren invite-spam bitte generell.

    Alternativ kann man auch den Fakt, dass du dich nur für diese Antwort registriert hast (siehe: Beiträge 1), als troll werten ... ich werds ja sehen.

    Tatsächlich hatten wir Gangbasen auf Evo1. War ein erstmal cooles Gimmick, aber es hat sich dann einfach rausgestellt, dass sie komplett useless waren.

    Bei der langlebigkeit von Gangs in 2021 macht es tatsächlich auch nicht so viel Sinn

    Vielleicht als angelehnte Idee: Wie sieht es aus mit Gang-Häuser/-Garage (und entsprechend -Fahrzeugen) und -Schließfach? Also grundsätzlich ein Storage, auf den die Gang gemeinsam Zugriff hat, unabhängig davon wer on ist und wer wem welchen Key gegeben hat?

    Ich mein, als Gang arbeitet man ja in einer Gruppe auf ein hoffentlich gemeinsames Ziel. Warum soll nicht also auch die Möglichkeit bestehen, sich als Gruppierung ein Lagerplatz und Fahrzeuge zu teilen?

    Sicher dürfte es mit dem balancing etwas schwierig werden, weil es dann sicher einige gibt, die sich benachteiligt fühlen, weil sie jetzt schon solo für sich z.B. in eine Villa oder gar Lagerhalle investiert haben. Gangbase im üblichen Sinn haben für mich irgendwie immer nur den beigeschmack: Ist halt für die Gang ein zusätzlicher Spawn-Punkt mit allem, was das Herz so begehrt. Ich zumindest kenne bisher keinen Server, der sowas wie eine Gruppen-Garage mit Gruppen-Fahrzeugen anbietet, und sowas wie ein "Gang-Schließfach" - ja, ist mir schon begegnet, aber auch nur mit eher lächerlich wenig Platz im höchsten upgrade.

    Grundsätzlich gute Idee (auch wenn ich aktuell in keiner Gang bin (@NYC: nein, es besteht kein bedarf - höchstens daran, dass ihr mal euren invite-spam unterlasst)). Müsste man nur noch gucken wo. Die Reb-Insel ist eh off limits und durch das neue Reb-HQ nord bei oreokastro muss sich auch erstmal zeigen, wie sich dadurch das gameplay in dem Areal ändert, falls überhaupt.

    Dann kommt hinzu, dass die Zentralbank ja nun zufällig wechselt - dadurch also bestimmte Bereiche ausgeschlossen werden die sonst zu nah dran währen. Und alle Gangs in den Südosten verbannen nur weil da halt noch Platz ist wäre auch nich das Gelbe vom Ei.

    und was soll das bringen? sehe eigentlich keinen großen nutzen in einem realtime event

    Es ist wie gesagt erstmal lediglich eine Idee. Warum, habe ich erläutert.

    vorallem weil man halt einfach das gamma hochstellen kann und dann kein nvg mehr braucht

    Ich hab mir tatsächlich den Spaß gemacht, ob man das Gamma script-seitig lesen und steuern kann (was dann remote sogar über den Server möglich wäre) - geht leider nicht. Wobei ich dir ganz offen entgegen muss: Die Bemerkung hat für mich so ein bisschen was von "Warum gibts auf einem RP-Server ein Regelwerk?". Wer es schon nicht mal packt, einfach sein Gamma mal bei 1.0 zu lassen sollte sich vielleicht nicht daran beteiligen.

    Hallo liebe Community,


    dann starte ich unseren neuen Foren-Bereich gleich mal mit einem Thema, für das ich diesen angefragt hatte: Einer möglichen Idee für ein Event.


    Ich persönlich bin großer Fan von realtime-Servern. Für die, die es vielleicht nicht kennen: Der Name sagt es schon, die Zeit wird nicht beschleunigt (ich glaub aktuell sind es tagsüber x8 und nachts x12 oder so - kann auch etwas abweichen), sondern auch die in-game Zeit läuft in realer Geschwindigkeit ab. Weiter ist Arma3 nicht nur auf das recht kleine Zeitfenster in 2035 beschränkt, in dem die Kampagne spielt, sondern unterstützt auch reelle Daten. Weiter wurde auch was Sonnenauf- und Untergang sowie Mondphasen angeht interessanterweise drauf geachtet, das diese zumindest rechnerisch halbwegs hinkommen, obwohl der ganze Kram für das eigentlich Game nur wenig bedeutung hat. So sind Tage zur Winterzeit tatsächlich kürzer als im Hochsommer. Und da sich Altis an dem realen Griechenland, genauer an der realen Insel Lemnos orientiert, passt das also zum realen Europa.


    Meine Idee, die mir daher kam, da ich es einfach vermisse: Mal einen Tag, vielleicht sogar zwei (wobei mir sogar ne ganze Woche am liebsten wäre) den Server in realtime laufen lassen.


    Zusätzlich dazu, damit das NVG auch mal wieder Sinn macht: Den BrightNights-Mod rauswerfen - dass die Nacht dann auch mal wieder richtig schön dunkel wird und man das NVG auch wirklich braucht.


    Das ist alles erstmal nur eine grobe Idee und ein Vorschlag. Vielleicht hat der Server ja genug Kapazitäten, dass man für die Eventzeit noch eine weitere Instanz zum normalen Server mitlaufen lässt, auf dem dann die spielen können, die drauf Bock haben - und alle anderen können halt mit dem gewohnten weiter machen.


    Dass das alles durchaus Aufwand bedeutet, und zumindest für die aktive Zeit auch ein Mehr an Server-Team sowie in-game Cops und Medic bedarf - ist mir durchaus bewusst. Daher wollte ich die erstmal grundsätzlich anregen um so eine Resonanz zu bekommen, ob die EVO Community auf sowas überhaupt Bock hat, dass es sich für das Server-Team überhaupt lohnen würde. Wenn da natürlich dann nur 5 Hanels zusammen kommen - ja gut, dafür lohnt das alles nich. Aber so mit 50-100 aktiven Spielern, darunter auch Cops und Medics, das dürfte denke ich doch zumindest eine Überlegung wert sein.


    Ich mach aus diesem Thread bewusst keinen "ja/nein/egal"-poll, weil mich tatsächlich eure Meinung dazu interessiert, nicht nur das grobe Mehrheitsverhältnis.

    Auch ist die natürlich ausbaufähig und änderbar - z.B. dass man halt nicht zwangsläufig realtime macht - aber statt dem 8x/12x nur vielleicht 2x/4x oder ähnlich. Auch lass ich ja durchaus mit dem BrightNights mit mir reden - mir ist auf der einen Seite durchaus klar, warum es mit dabei ist, auf der anderen Seite vermiss ich die teils totale Dunkelheit, in der man sich auch verstecken kann, obwohl man nur 10 Meter nebeneinander steht. Auch haben Licht und Schatten dann ganze andere Effekte und es macht dann schon einen Unterschied, ob ich nur den Horizont und einen Marker sehe - oder mich mit nem NVG orientieren kann.

    *mal wieder so ein stark zusammengekürzter Post:


    Technisch ist das machbar. Die Frage ist dabei eher das Balancing. Ich hab mich bisher noch nicht all zu weit mit der Eco beschäftigt.

    Angesprochen hast du es - jetzt ist es an denen, die fürs Balancing zuständig sind, sich die aktuelle Server-Eco anzugucken ob ein Kröten-Push angebracht ist.

    Hab ich gerade auch, bevor ich deinen Post gelesen habe. Zeigt mir aber, dass du meinen offenbar nur überflogen hast:

    [...] wobei es nur mit dem simplen deleteVehicle glaub nicht getan ist wenn das auf Client-Seite ausgeführt wird [...]

    Die Formulierung impliziert, dass ich mir zum Zeitpunkt, als ich das nebenbei beim Farmen im Hand vor mich hingetippt hab, nicht sicher war, ob deleteVehicle globalEffect ist.

    Von daher, der Wink mit dem Zaunpfahl geht postwendent zurück: Bitte lies genau, bevor du anderen einen Seitenhieb hinklatschst.

    Kenn mich jetzt offen gestanden nicht all zu mit diesen Mechaniken aus, aber sowas wäre z.B. eine Möglichkeit die Smokes nach nem festgelegten Zeitinterval wieder zu clearen (wobei es nur mit dem simplen deleteVehicle glaub nicht getan ist wenn das auf Client-Seite ausgeführt wird - müsste also entweder auf dem Server stattfinden oder mit remoteExec an alle beteiligten Clients übertragen - sonst hat es nur den Effekt dass die Smokes auf den Clients despawnt werden die in dem Fahrzeug sitzen).

    ich hab zwar absolut keine ahnung von SQF aber sollte es nicht theoretisch möglich sein die Zeit kürzer zu machen?

    Kommt drauf an wie die Smokes hier eingebaut sind. Wenn manuell mit nem Script nur der Rauch irgendwo platziert und gezündet wird - dann nicht, weil es ein fertiges vanilla asset ist. Wenn man an dem Rauch rumspielen will, also z.B. dessen Wirkung verküzen, dann muss man den Effekt selbst in die Welt setzen und wieder aufräumen. Vertut man sich dabei kann das aber schnell nach hinten losgehen und man zündet quasi ne endlos-Smoke deren Rauch-Fahne dann um Faktor X größer ist oder sogar mehrfach gespawnt wird. Das zieht nicht nur Server leistung weil man für jede Smoke auch noch extra background-timer laufen lassen muss, die mitzählen um die Smoke wieder zu despawnen, sondern je nach Client-Settings auch massig Frames ...

    Müsst ich mir mal genauer ansehen wenn jemand mir mal die zwei/drei Zeilen zukommen lässt die dafür verantwortlich sind.